Lieber online als outsein!


Von Webdesign bis Social-Media – Onlinemedien gehören zur Unternehmenskommunikation.


Immer aktuell und suchmaschinenoptimiert.


online-medien_920x360

Virtuell virtuos kommunizieren

Die Webseite gehört heute schon zu den Klassikern der Unternehmenskommunikation. Und längst haben sich auch Newsletter oder Social-Media-Netzwerke wie facebook, google+ oder twitter in dem bunten Strauß von Onlinemedien ihren berechtigten Platz gesichert.
Doch nicht immer müssen alle Wege gegangen werden. Wir beraten Sie gerne, welcher digitale Weg zu welchem Ziel führt. Letztendlich entscheidet die Mediennutzung Ihrer Zielgruppe über das geeignete Sprachrohr.

Ganz wichtig sind stets aktuelle Inhalte. Das geflügelte Wort heißt Content.
Auch hier übernehmen wir auf Wunsch redaktionelle Aufgaben.

Egal, über welchen Kanal Sie Ihren Kunden ansprechen wollen, wir können die Verbindung herstellen und sorgen für Betreuung und Pflege, damit Aktualität kein Wunsch bleibt.

Corporate Website

Die Internetseite eines Unternehmens ist und bleibt seine digitale Visitenkarte. Keinesfalls machen facebook und Co. eine professionelle und strategisch durchdachte Website überflüssig. Im Gegenteil, wer mit einem Unternehmen Bekanntschaft macht, möchte sich informieren. Kunden, Bewerber, Investoren oder Journalisten holen sich hier oft erste Eindrücke und Hintergrundinformationen.

Grund genug, die Corporate Website in Schuss zu halten. Was ist zu beachten?
Ein Webdesign im Rahmen eines schlüssigen Erscheinungsbildes, eine nutzerfreundliche Navigation, die fundierte vertrauenbildende Selbstdarstellung, suchmaschinenfreundliche Inhalte und eine Bereitstellung von relevanten Materialien gehören fraglos zum Pflicht. Punkte in der Kür gibt es für Mehrwerte. Besetzen Sie affine Themen, berichten über Hintergründe und Zusammenhänge aus Ihrer Branche. Machen Sie das Engagement des Unternehmens zum Thema und verweisen auf Themen- und Kampagnenseiten oder Socialmedia-Aktivitäten.

Auf eine zeitgemäße Internetseite gehört Multimedia. Ganz nach inhaltlichen Anforderungen sollten Animationen sowie Audio- und Videoelemente eingesetzt werden. Nicht zu unterschätzen ist auch eine aktive Verlinkung. Sie begünstigt nicht nur das Suchmaschinenranking sondern bietet im Idealfall einen zusätzlichen Service für den Nutzer.

Zunehmend wichtig wird Responsive Webdesign. Nutzer erwarten bei wachsender Mobilität auch auf Smartphone oder Tablet eine sinnvolle Darstellung.
Ob Ihre Internetpräsenz ankommt, sagt Ihnen Google Analytics. Als unser Kunde erstellen wir Ihnen eine monatliche Basisauswertung. Für uns und für Sie ein nützliches Barometer für Nutzervorlieben und eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die Gestaltung der Corporate Website.

Social Media

Social media ist die große Klammer für alle Medien, die für schnelle Interaktion und viele Kontakte stehen. facebook, twitter, Google+, XING, Youtube …prägen unsere Kommunikation deutlich. Ca. 78% aller deutschen Internetnutzer sind in mindestens einem Sozialnetzwerk angemeldet. 69% nutzen die Netzwerke täglich. 49% nutzen die Netzwerke mobil (Quelle: Bitkom).

Vernetzung ist das Schlagwort. Für Unternehmen liegt darin die Chance zur Kundenbindung über Vertrauensaufbau. Aber Social Media ist kein Selbstläufer, jedenfalls nicht, wenn man konkrete Ziele verfolgt. Auch hier müssen Konzept und Strategie stimmen. Nicht unterschätzt werden darf der redaktionelle Aufwand. Um wirklich authentisch zu kommunizieren und größtmögliche Glaubwürdigkeit zu erlangen, sollte eine Content-Steuerung direkt im Unternehmen verankert sein. Social-Media muss gewollt und gelebt werden – zuallererst von der Geschäftsleitung. Dann bestehen große Chancen mit vielen Kunden, Freunden oder Fans in Kontakt zu treten und eine stabile Bindung herzustellen. Wir erarbeiten gemeinsam mit unseren Kunden Social-Media-Konzeptionen, erstellen Social-Media Guidelines und entwickeln Kampagnen, um treue Fans zu gewinnen.

E-Mail-Marketing

Für die meisten Menschen ist die E-Mail als Kommunikationsinstrument aus dem beruflichen Alltag nicht mehr wegzudenken. Fällt der Server aus, brechen oft ansonsten routinierte Geschäftsabläufe zusammen. Im Marketing steht E-Mail für digitale Direktwerbung. Die Herausforderung liegt in der Ansprache von qualifizierten und rechtlich unbedenklichen Adressen. Ist die zielgruppengerechte Ansprache gewährleistet, können so auf effiziente Weise Newsletter, Produktanzeigen, Umfragen etc. versendet werden. Für zielführende Ergebnisse bedarf es auch hierfür eine durchdachte Planung.

Unser Part:

  • Konzeption
  • Redaktion
  • Ausführung
  • Controlling
  • Entwicklung von Kampagnen zur Adressgenerierung

Suchmaschinenoptimierung – SEO

Suchmaschinen, insbesondere Google sind zum Indikator für erfolgreiche Internetseiten geworden. Man kann einiges tun, um das Ranking positiv zu beeinflussen. So berücksichtigen wir schon bei der Erstellung seitenspezifische Optimierungskriterien (On-Page-Optimierung). Sowohl Programmierer als auch Texter schöpfen die Möglichkeiten aus, den semantischen Aufbau suchmaschinenfreundlich zu gestalten.

Maßnahmen, die außerhalb der Website liegen (Off-Page-Optimierung) tragen ebenfalls zu einer günstigen Listung bei. Wesentlich tragen dazu Qualität und Quantität eingehender Links bei. Sinnvoll eingesetzte Landingpages erhöhen die Zugriffszahlen und steigern somit ebenfalls die Attraktivität. Bei der Auswertung arbeiten wir mit Google Analytics, ein hilfreicher Navigator zur Suchmaschinenoptimierung.

Suchmaschinenwerbung – SEA

Google Adwords ist ein komplexes Thema. Wir haben uns spezialisiert. Ganz gezielt können hier definierte Werbebudgets eingesetzt werden. Das Konzept beginnt mit der Zieldefinition. Planung, Kontrolle und Optimierung einer Kampagne sind transparent und nachvollziehbar. Auch für regional aktive Unternehmen ist Google Adwords ein geeignetes Werbeinstrument.

Karin Raschke Profilbild

Sie haben Fragen? Schreiben Sie mir, ich antworte gerne!